Rasenbau

Englischer Rasen oder Blumenwiese? Diese Frage sollte nicht zu verbissen gesehen werden. Die Antwort hängt doch in erster Linie von den Nutzungsansprüchen und dem individuellen Geschmack ab.

Der eine betrachtet gerne das satte Grün einer kurz gehaltenen "Zierrasenfläche" im Kontrast zu bunten Blumenbeeten, der andere tollt am liebsten mit seinen Kindern auf einem "Spielrasen" und der dritte streift mit Vorliebe durch seine bunt blühende "Blumenwiese" und beobaachtet Schmetterlinge.
Wenn es schnell Grün werden soll, ist Rollrasen die überzeugende Alternative zur konventionellen Rasensaat.

Überzeugende Vorteile:
1. Dichtes sattes Grün innerhalb Stunden
2. Benützen des Hausrasens nach 10 bis 14 Tagen
3. Spielen auf einem Sportrasen nach 4 bis 8 Wochen
4. Kein Unkrautrisiko

Bevor Sie in den Genuss von Rollrasen oder Fertigrasen kommen, ist er über ein Jahr auf freiem Feld gewachsen. Mit speziellen Maschinen wird der Rasen in Bahnen, in ca. 2-3 cm Tiefe abgeschält, Diese Bahnen werden für den transport aufgerollt, deshalb der Name Rollrasen.

Rollrasen fachmaennisch verlegt - die Vorteile sind bestechend!